Sielhaut

Sielhaut

Unser Leistungsumfang im Abwasserbereich umfasst auch die Sielhautanalyse auf mögliche anorganische und organische Kontaminationen. Sielhaut ist ein Biofilm, der in Innenflächen von Entwässerungssystemen wie z.B. der Kanalisation entsteht. Die Sielhaut besteht zum überwiegenden Teil aus toter und lebender Biomasse sowie aus anorganischen Bestandteilen. Rückstände von im Abwasser vorhandenen anorganischen und organischen Stoffen sind in der Sielhaut nachweisbar und lassen somit Rückschlüsse auf Schadstoffeinleitungen in das Abwassersystem zu. Die Sielhaut kann somit als "Gedächtnis" der Inhaltsstoffe im Abwasser gesehen werden.

Neben den Untersuchungen auf Schwermetalle führen wir auch spezielle Analysen wie auf perfluorierte Chemikalien (PFC) wie z. B. PFOA und PFOS in der Sielhaut durch.