Probenahme von Kühl- und Prozesswasser

Probenahme von Kühl- und Prozesswasser

Als unser Kunde profitieren Sie von unserer Erfahrung bei Probenahme, der Auswahl an Untersuchungsmethoden und unserer kompetenten Beratung in den Bereichen:

  • Kühlwasserkreisläufe
  • Prozess- und Brauchwasser
  • Heizungswasser

Schadensfälle im Wasserkreislauf einer Kühlwasseranlage sind neben der Kalkabscheidung (Steinbildung) vorwiegend korrosiver Art und auf chemische Reaktionen zwischen Sauerstoff und unlegierten Eisenwerkstoffen zurückzuführen. Bei Unregelmäßigkeiten (übermäßiger Wasserverlust, schwergängige Ventile oder erhöhte Geräuschentwicklung der Umwälzpumpe) kann eine Wasseranalyse Aufschluss über Korrosionsart und -auslöser geben. Bei der Probenahme werden vor-Ort-Parameter wie Sauerstoffgehalt, pH-Wert und elektrische Leitfähigkeit erfasst. Auch feste Rückstände aus Filtern können durch das bwl beprobt und untersucht werden. Durch die Zusammensetzung der festen Rückstände lassen sich Rückschlüsse auf Korrosion oder andere Störungen im Wassersystem ziehen.